Shaykhul Islam AbdalQadir al Jilani Qs und der Qadiriyya Weg

Veröffentlicht: 26. Oktober 2013 in Die Qadiriyya Tariqa, Uncategorized

Die essenzielle Natur
des geistigen Weges Allahs innerhalb der Shariah und der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft
übersetzt von Talib al Muwahhid
für http://www.talmeez.wordpress.com

As Salamu alaykum wa Rahmatullah wa Barakatuhu,

Einleitung :
Es gibt immer wieder modernistische Unwissende (arab. Juhhal), welche ihre Behauptung propagieren “Es gibt so etwas wie ‚Tariqa‘ nicht in dem edlen Buch Allahs und der authentischen Sunnah“

Widerlegung dieser irreführender Falschinformation jener Neuerungsträger(arab. mubtadi´een) :

Der Begriff “Tariqa „findet man in dem folgenden Qu´ranvers

1. وَأَن لَّوِ اسْتَقَامُوا عَلَى الطَّرِيقَةِ لَأَسْقَيْنَاهُم مَّاءً غَدَقًا Qur’an , 72:16,
2.Die lateinische Transliteration lautet : Waallawi istaqamoo ala at tariqati laasqaynahum maan ghadaqan, welche auf deutsch ungefähr bedeutet :
3. “Wenn sie aber den (rechten)Weg einhalten, dann werden Wir ihnen reichlichst Wasser zu trinken geben. Qur’an ,Sura al Jinn, 72:16,

In der edlen und sehr kostbaren Sunnah finden wir den berühmten Hadith , dass der Gesandte Allahs SallAllahu alayhi wa Sallam sagte:“Derjenige, welcher sich an einem Imam(oder auch Shaykh) näher kommen möchte(auch: anschließen), welcher sich auf dem Wege Allahs (wortwörtlich Tariqa) befindet, um ihn zu unterstützen und seinen Rang zu erhöhen, so befindet sich jene Person unter dem Schutz Allahs, Allah gibt ihm den Vorzug aufgrund der Schwierigkeiten(arab. Ibtilaa), welche er aufgrund dessen zu ertragen hat“, überliefert von Hakim, Mustadrak, 2/90, Ibn Hibban, Hadithnummer:372, Musnad Ahmad Ibn Hanbal, 5/241, alle drei Überlieferungen sind isnaduhu sahih gemäß ad Dhahabi,

Im klassischen Meisterwerk der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft, betitelt als “Fuyudat ar Rabbaniyya“ von dem treuen Gefährten und Studenten Shaykh Muhammad at Tadifi al Hanbali Rahmatullah ta´ala alayh(möge Allahihm seine Barmherzigkeit gewähren) von Shaykh AbdalQadir al Jilani Qadasa Allahu Sirrahu(möge Allah sein Innerstes heiligen), Seite 49-55 wird dies sehr detailreich erläutert mit Quranversen und Bittgebeten in der englischen Edition aus dem Al Baz Verlag unter der Überschrift „Die Natur des Treueschwur des Studenten gegenüber dem Shaykh auf dem einfachen Weg der Qadiriyya (arab. Kaifiyya Mubaya ´at ash Shaykh li Muridi fi´t Tariqati al Aliyyat al Qadiriyya)“.

Erklärung des islamischen Begriffs „Tariqa“:
Die Bedeutung des “Weges (arab. Tariqa) wird mehrheitlich wie in diesem Qu´ranvers erwähnt wird , ist erläutert worden von dem the Prophet SallAllahu alayhi wa Sallam durch den berühmten Hadith , welcher von al Bukhari und Muslim, welches den Muslimen befiehlt der Sunnah des Propheten Muhammad SallAllahu alayhi wa Sallam zu folgen sowie der Sunnah seiner Anhängern.

1.Ibn Rajab al Hanbali Rahmatullah ta´ala(Möge Allahs Barmherzigkeit ihm gewährt werden) erklärte:“Der ‚Weg(arab. Tariqa)‘ wie in diesem Vers erwähnt wird , so hat die Sunnah die gleiche und entsprechende Bedeutung .“, Jami Uloom al Hikam,

2.Der arabische Begriff “Tariqa”, wie es Shaykh Muhammad Ibn Abbas Alawi al Hasani al Hasani Qadasa Allahu Sirrahu(Möge Allah sein Innerstes heiligen) sagte:“Welcher bezieht sich auf eine Gruppe (gemeint die wahren Anhänger der der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft), welche sich einen spezifischen Imam und seiner Rechtsschule(arab. Madhhab) angeschlossen haben“. Mafahim,

3.Imam Muhammad Ibn Idris ash Shafi´i Radi Allahu anhuma(Möge Allah mit ihm zufrieden sein) sagte :” Der Begriff “Tariqa”, welches man auch als Methode oder Weg bezeichnet, umfasst drei Dimensionen :
-Die Methode der islamischen Theologie(arab. Tariqa al Mutakkalimoon),
-Die Methode der sunnitischen Rechtsgelehrten(arab. Tariqa al Fuqaha),
-Die Methode der tugendhaften Altvorderen(arab. Tariqa as Salaf Saliheen)“, ar Risala,

4.Shaykh Muhammad al Hashimi Qadasa Allahu Sirrahu (Möge Allah sein Innerstes heiligen) sagte:“Tariqa hat die weitere Bedeutung (nicht im Sinne einer Rechtsschule oder neue Religion), sondern, dass sich jemand einem Shaykh (arab. Murshid al Kamil, zu finden in der Sura Kahf, 17. Vers: “waliyyan murshidan”) und sich seinem geistigen Weg(arab. Tariqa) angeschlossen hat.“

5.Der Imam der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft, der malikitische Rechtsgelehrte Shaykh Uthman dan Fodio Qadasa Allahu Sirrahu (Möge Allah sein Innerstes heiligen)sagte:“Wisse, dass die geistigen Wanderer auf dem Weg der Qadiriyya(as salikeen fi ´tariq al qadiriyya) und deren Prinzipien(arab. shuroot al fard ayn) auf folgenden essenziellen Grundlagen basieren:
-Die Einhaltung und das Festhalten am Buch Allahs, der Sunnah, dem Konsens(arab. ijmaa) und dem Analogieschluss(arab. Qiyaas),
-Das Festhalten an der islamischen Glaubenslehre der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft( im Kalam: Ash´ari und Maturidi, im Fiqh : Hanafi, Maliki, Shafi´i und Hanbali),
-Die Angst davor jeden Moment vor den Leuten der Sunnah und der Gemeinschaft abzuweichen,
-Der unablässige Ruf zum Islam und zur Wahrheit innerhalb der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft,
-Das strikte Meiden der Leute der Neuerungen und der Leidenschaften(arab. Ahlul bida´at wa´l Shahawat),
-Das Gebieten des Guten und das Verbieten des Verwerflichen,
-Die alltägliche Verrichtung der Läuterung des Egos(arab. Tazkiyyatul nafs), der Lobpreisung Allahs(arab. tasbihhatullah), das Preisen Allahs(arab. hamdalah) und des Gedenken Allahs (arab. Dhikr) und der Segenswünsche(arab. Salawat)
-Das alltägliche Verrichten der gottesdienstlichen Handlungen(arab. ibadat),
-Das Achten und Verteidigen der Shariah und der Gelehrten(arab. Fuqaha wa´l Ulama),
-Das Achten, das Ehren und das Befolgen der Gelehrten und der Freunde Allahs,
-Das alltägliche Bitten um Vergebung, Aufrichtigkeit, Hilfsbereitschaft, Brüderlichkeit, Wohltätigkeit, Zusammenhalt, Erleuchtung und Rechtleitung der Ummah und der Leute des Sufitums,
-Die alltägliche Rezitation des edlen Qu´rans(arab. hizb),
-Die alltägliche Beschäftigung mit der Sunnah,
-Die alltäglich Rezitation des Awrad,
-Die alltägliche Verbesserung und Reinigung der moralischen Eigenschaften(arab.tasfiyyatul khuluq) und Entwickeln von Schamhaftigkeit (arab. haya),
-Die unablässige Bewusstseinswerdung des Muslims dreier Feinde: Der Satan(arab. Shaytan), das Diesseits (arab. Dunya) und das Ego(arab. nafs),
-Die Angst davor als Ungläubiger(arab. Kafir) zu sterben und jeden Tag das folgende Bittgebet zu sprechen: Ya Allah, lass uns als Muslime leben und als Muslime sterben mit völliger Übereinstimmung mit Deinem Buch und der Sunnah Deines Gesandten“,
-Das alltägliche Spenden, um Prüfungen(arab. Ibtilaa) abzuwehren,
-Der Qadiriyya Weg basiert auf Beweisen und rationalen Schlussfolgerungen gemäß dem edlen Buch Allahs und der Sunnah, denn: Das edle Buch Allahs und die Sunnah sind der Anfang und die klaren Grenzen der Tariqa,
Derjenige, der diese vernachlässigt, sollte ernsthaft Angst haben vor der Rechenschaft am Jüngsten Tag. Was wird er wohl gegenüber Allahu ta´ala aussagen können?“

6.Shaykhul Islam al Mujaddid Raza Khan al Barelwi Qadasa Allahu Sirrahu (Möge Allah sein Innerstes heiligen)sagte:”Man kann als Wanderer auf dem geistigen Wege Allahs von einer Tariqa zu einer anderen Tariqa wechseln, aber es ist unmöglich von der Qadiriyya zu einer anderen Tariqa wechseln, so wie man nicht einen Ozean gegen einen kleinen Fluss eintauschen würde“

7.Shaykhul Islam al Muhiyyud Deen(Wiederbeleber der islamischen Religion) al Muhiyy as Sunnah(Wiederbeleber der prophetischen Lebensweise)al Mumit al Bida´at(Zerstörer der ketzerischen Neuerungen) as Sayyid Ahlul Tariqa(Meister der Leute des Wege Allahs) as Sultan al Awiliyyaullah(Sultan der Freunde Allahs) AbdalQadir al Jilani al Hasani al Hussaini al Hashimi al Muttalibi al Alawi Qadasa Allahu Sirrahu (Möge Allah sein Innerstes heiligen)sagte :O mein Sohn, wisse, dass jeder meiner Muridan meiner Tariqa, welcher am Anfang jenes Weges ist besser ist als alle anderen Muridan, welche den jeweiligen anderen Weg schon abgeschlossen haben.“

Bezüglich der Essenz des geistigen Weges Allahs, insbesondere dem edlen und frei von jeder Neuerung gehaltene Weg der Qadiriyya :
“Es war (der edle) Imam Khalil ibn Ahmad as-Sarsari Rahmatullah ta´ala alayh, welcher sagte: “Ich hörte einst Shaykh Baqa ibn Batu Rahmatullah ta´ala alayh(einer der berühmtesten Studenten und Qadiriyya Anhänger von Shaykhul Islam AbdalQadir al Jilani Qadasa Allahu Aziz Kabir) sagen: ‘Wie es den Weg unserers Meister (arab. Mawlana) Shaykh ‘Abd al-Qadir (Qadasa AAllahu Sirrahu ,möge Allah sein Innerstes heiligen),so beinhaltet es die Übereinstimmung des Wortes (arab. Kalam al insan)und der Tat(arab. Amal) die Übereinstimmung des Egos [nafs] und dem Moment, das Vermehren der Aufrichtigkeit [ikhlas] unddie unterwerfende Hingabe [taslim],die harmonisierende Übereinstimmung mit dem Buch (Allahs ) und der Sunnah in jedem Gedanken,… in jedem Atemzug , jeder Erfahrung und jedem spirituellen Zustand ,solange wir unablässig standfest in der Beziehung gegenüber Allahu ta´ala .’” –Shaykh Muhammad Ibn Yahya at-Tadifi,Qala’id al-Jawahir, Seite 86-87.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s