Die Pflichte des muslimischen Ehemannes gegenüber seiner muslimischen Ehefrau

Veröffentlicht: 31. August 2012 in Uncategorized

Ibn al-Hajj al-Maliki rahimullah sagte: „Wenn eine Frau ihr Recht auf religiöse Erziehung von ihrem Ehemann verlangt und das Problem zum Richter bringt,so ist sie im Recht und dieses Recht ist volkommen gerechtfertigt. Es ist ihr Recht, dass entweder ihr Mann sollte sie unterrichten sollte oder es ihr ermöglicht, anderswo zu gehen, um Wissen und Bildung im Islam zu erwerben. Der Richter muss den Ehemann zwingen ihrer Forderung auf die gleiche Weise zu erfüllen, so wie er er in Sachen ihrer weltlichen Rechte tun würde, da ihr Recht in Fragen der Religion am meisten notwendig und wichtig sind.“ {Al-Madkhal Ilas‘ Sunan, 2/ 277}

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s