Archiv für August, 2012

Mawlid an Nabiyy in Jakarta

Veröffentlicht: 31. August 2012 in Uncategorized

Ein unglaubliches Video :

Advertisements

Ein interessanter Ausspruch

Veröffentlicht: 31. August 2012 in Uncategorized

Sulaiman Wilms
„Eng mit der Ablehnung von Geschäften ohne Risiko hängt das Zinsverbot zusammen. Diese Regel wirkt sich in der Praxis so aus: Will der Kunde ein Haus, kauft dies zunächst die Bank. Der Kunde zahlt dann an das Institut regelmäßige Raten, die rechtliche Form ist oft die eines Leasing-Vertrags. Der Preisaufschlag entspricht etwa den Zinskosten eines konventionellen Kredits. Das Problem dieses Modells in Deutschland: Es wird nach dem Gesetz zweimal verkauft, also fällt auch zweimal Grunderwerbsteuer an.
Blasen sind nicht ausgeschlossen

(…) Julian Kühn vom Institute for Social Banking vermisst bei den Islam-Banken positive Auswahlkriterien, etwa für ökologische oder soziale Investments. (…) Insgesamt seien deren Geschäfte aber kaum ethischer als die „normaler“ Banken.“

http://taz.de/Erste-islamische-Bank-in-Deutschland/!100705/


Deobandi-Barelwi Konflikt: Die Parallelen im Streit zwischen der Ahl as Sunnah , der Leuten des Sufitums gegen die Salafiyya und der Deobandi-Barelwi Konflikt
ergänzt und belegt durch Quellenverweise,
zusammengestellt von Talib al Muwahhid
für http://www.talmeez.wordpress.com

As Salamu alaykum wa rahmatullah wa barakatuhu,
Ich möchte hier nur eine andere Sichtweise gegenüber der allgemein verbreiteten Neigung gegenüber dem Deobandi-Barelwi/ Salafi-Sufi Konflikt aufzeigen und klar darlegen, dass die beiden Konflikte sehr wohl miteinander zu tun haben.

Denn: Es kommt immer wieder zu Fragen wie “Deobandi-Barelwi Konflikt?“ oder „Gehören jene zur Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah ?“ , aber auch genauso sehr vereinfachende und verharmlosende Antworten wie „Man sollte jenen Konflikt nicht vertiefen!!“. Es gibt sehr klare Fakten, welche gegen die Deobandis an sich sprechen und es gibt eindeutige Fakten, welche eindeutig gegen die Barelwis sprechen und gegen ihren extremistischen Hang zum Takfir gegenüber den Deobandi Ulema.

Um was geht es in dem Konflikt?
Einerseits geht es darum, dass es sehr offensichtliche Parallelen in der Aqeedah und dem Fiqh zwischen den Begründern des Darul Uloom Deoband Maslak und den wahhabitischen Ulema gibt.Das sind Fakten, welche ich hier belegen werde, inscha Allah. Andererseits ist die Gegenreaktion der Barelwi Ahnaf Ulema zum überwiegenden Teil sehr extrem, im Ungefähren vergleichbar mit den Ahbashiyya gegenüber der Salafiyya-Wahhabiyya.

Die Gemeinsamkeiten zwischen Deobandiyya und Barelwiyya:
•Man muss wissen, dass die Deobandi Maslak Anhänger und der Barelwi Maslak Anhänger in der hanafitischen Rechtsschule beheimatet sind und sich mehrheitlich beide der Maturidi Kalam Schule zugehörig fühlen.
•Man muss wiederum wissen, dass die Deobandi Maslak Anhänger und der Barelwi Maslak Anhänger sich einig sind:
-in ihrer aufrichtigen Liebe und Gehorsam gegenüber Allah und Seinem Siegel der Propheten saws,
-in ihrer aufrichtigen Liebe und Gehorsam gegenüber Allah und Seinem Siegel der Propheten saws, dessen Resultat die Liebe zu den vier Rechtgeleiteten Kalifen(khulafa ar rashideen), dem Ahlul Bayt und der Gesamtheit der edlen Prophetengefährten(sahabal al kiraam),
-in ihrer Liebe zu den Salaf as Saliheen, insbesondere zu Imam Al Azam Abu Hanifah rahmatullah ta´ala alayh, seinen Weggefährten und zu der hanafitischen Rechtsschule und zu Imam Abu Mansur al Maturidi rahmatullah ta´ala alayh,
-Die Liebe zu den sunnitischen Hadithexperten (muhaddithun),den Kalam Gelehrten, den Usul Fiqh Gelehrten, den sunnitischen Rechtsgelehrten(fuqaha) und den Freunden Allahs(awiliyyaullah),
-Ihre aufrichtige Ausrichtung auf die Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah und deren verpflichtende Zugehörigkeit,
-Die schroffe Ablehnung der „Gleichwertigkeit der Religionen“ -These,
-Die schroffe, radikale und kompromißlose Ablehnung der Rafidah(Shia)und der Ahmadiyya und den Baha´is,
– die Ablehnung des Raf al Yadayn( das Heben der Hände während des Gebetes), dass dies eine ketzerische Neuerung (bida´at) darstellt,
-der Korrektheit der Überlieferung der 20 Raka´at des Tarawih Gebetes,
-die komplette Ablehnung der Behauptung „Fuss an Fuss und Schulter an Schulter“ im Gebet, und so weiter…,

Ich muss auch zugeben, dass ich echt und aufrichtig von drei Deobandi Maslak -Homepages begeistert bin: http://www.peopleofthesunnah.org , http://www.notesofimamabuhanifah.org und http://www.ilmgate.org . Besonders erwähnenswert sind hier zwei PDF Dateien „265 Questions on Ahlul Hadeeth“ und „Is Ibn Taymiyyah from the Ahl as Sunnah?“, beide PDF Dateien sind in meinem Besitz. Beide PDF Dateien beweisen, dass es lobenswerte Bestrebungen innerhalb des Darul Uloom Deoband Maslak gibt, die zwar noch sehr brav und sehr adab-mäßig daher kommen, aber das muss auch aus Gerechtigkeit gesagt werden, bevor mir wieder irgendeiner Deobandis „mir eine Klobrille ums Auge zimmert“.

Trotzdem gibt es einige sehr herabwürdigenden Aussagen seitens einiger Deobandi Ahnaf Ulema gegenüber Shaykhul Islam al Mujaddid Arif Billah Ahmad Raza Khan Barelwi rahmatullah ta´alayh und den Barelwiyya Maslak Anhängern,welche mir durch ihre sehr ätzenden und niveaulosen Argumentationsweisen „ negativ aufgestoßen sind“. Ganz eklig sind die sehr herabwürdigenden Aussagen der Deobandis gegen die Fatawa al Ifriqyya von Shaykh Imam Raza Khan rahmatullah ta´ala alayh, welcher mit den Ahadith über die Isra und Miraj des Propheten saws und der geistigen Anwesenheit von Shaykh AbdalQadir al Jilani rahmatullah ta´ala alayh beschäftigen und die Aussagen über die Überlieferungsketten der Ahadith der Ahl as Sunnah Muhadditheen dazu, interessant ist insbesondere die Meinung Ibn Taymiyyahs und ad Dhahabis dazu, was mir nur auszugsweise erläutert wurde – würde gerne mehr dazu wissen wollen, denn beide Meinungen sollen an einigen Stellen komplett der Wahhabiyya -Deobandiyya widersprechen- .Die Argumentation gegen die geistige Anwesenheit des edlen Shaykh AbdalQadir al Jilani rahmatullah ta´ala alayh bei der Isra und der Miraj ähnelt in ihrer Argumentationsweisen sehr der wahhabitischen Behauptung.

Ich möchte hier auch klarstellen, dass ich hier nur die Kritik der bestimmten Fraktion innerhalb der Wahhabiyya- Tableegh e- Jama´at -Jihaadiyya- Darul Uloom Deoband Maslak Anhänger zur Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah als Unterschiede herausgearbeitet habe und nur das hier schreibe, was mir zur Verfügung steht. Auch sind mir die Takfir Fatawa zwischen den Deobandiyya-Wahhabiyya und der Barelwiyya-Ahl as Sunnah-Sufiyya zu extrem und übertrieben.

Auch wenn ich zum Teil mich auf die Barelwi Position schlage, so deswegen, weil ich die Ahl as Sunnah Position darin erkenne oder erkannt habe, was nicht bedeutet, dass ich deswegen ein Barelwi wäre oder mit ihnen sympathisiere(auch das nur zum Teil, wie ich auch mit manchen Deobandi- Positionen sympathisiere), sondern schlicht und einfach Sunnit. Wenn ich hier von „Gruppen“ spreche, dann weil bestimmte Titulierungen fast schon inflationär gebraucht werden.Auch gehe ich später inscha Allah noch auf die wahhabitischen Angriffe auf Qadi Iyyads „Ash Shifa“ ein, denn es gibt auch dort eine Parallele zwischen der Wahhabiyya und der Deobandiyya, welche nämlich die direkten Angriffe auf die klassische Gelehrsamkeit der Ahl as Sunnah darstellen. Auch hier stelle ich nur die Parallelen zwischen beiden Gruppen her und zitiere bestimmte Titel jener Fatawas bezüglich dessen, welche die von mir aufgestellten Behauptungen bestätigen und darüber hinaus ist es mir egal, was andere von mir denken und was über mich behaupten, mir ist die Wahrheit wichtiger als die Meinung von Geschöpfen.Skrupellos und unfair? Ja gegenüber der Falschheit immer( Vorsicht : Ironie!).

Auch muss ich mich für meine groben Verallgemeinerungen entschuldigen, aber auch muss ich diese eher bescheidene Abwehrbehauptung widerlegen“Die Darul Uloom Deoband Maslak ist weder direkt noch indirekt durch die Wahhaabis beeinflusst“, denn jene Auflistung verdeutlicht eher mehr Parallelen als das Gegenteil dessen, wobei es wie gesagt nicht auf jeden Deobandi zu verallgemeinern ist und nicht unterstellt werden darf.

Es darf auf gar keinen Fall unterschlagen werden, dass einige Deobandi Ulema auf der Seite http://www.deoband.org gibt, welche mehrfach Allamah Ibn Kathir rahmatullah ta´ala alayh und sein Bidaya wan Nihaya über sie Geschichte der authentischen Sufis berichtet wird, was aber genauso wenig die Kritik an der Deobandiyya relativiert.

Vielmehr ist die Zurückweisung jener abweichenden und irreführenden Wahhaabi-Deobandi Behauptungen deren Begründung und deren Rechtfertigung und die Verharmlosung dessen ist der Beweis dafür, dass es zu verbergen gibt und enthüllt werden muss und zwar unnachgiebig .Es geht nicht an, dass man mit den Leuten der Neuerungen auf „Schmuse-Kurs“geht ohne sie mit Wissen (ilm), gutes Benehmen(adab), Taten(amal) und Aufrichtigkeit zurückweist.Da können die Leute der Neuerungen noch so beschimpfen,:Fakten zählen mehr als 1.000 Lügen.

Nun zu den Gemeinsamkeiten zwischen Wahhabiyya -Deobandiyya:
1.Beide Gruppen sowohl die Wahhabiyya als auch die Deobandiyya versuchen Allahu ta´ala Unvollkommenheiten zuzuschreiben,
2.Die stärkste Verbindung zwischen der Wahhabiyya und der Deobandiyya ist ihr Glaube bezüglich des Propheten SallAllahu alayhi wa Sallam , beide stellen den Siegel der Propheten saws als eine sehr gewöhnliche Person und Propheten saws dar und versuchen seinen edlen und erhabenen Status als Propheten saws zu reduzieren auf seine Menschlichkeit, siehe dazu 2/12 der “Fatawa Rasheediyya”, , gedruckt in Makhtaba Rasheedia Jami Masjid Delhi,
3.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya zeugen von tiefer Zuneigung zu Yazeed Ibn Mu´awiyya, indem sie den Status des Ahlul Bayt absolut negieren und sogar die Überlieferungen wie das Meisterwerk „Ihya Mayyit Fadha´il Ahlul Bayt“ von Imam as Suyuti rahmatullah ta´ala alayh relativieren und negieren und die Ereignisse als Rebellion Imam Hussayns radi Allahu anh auslegen,
4.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya zeugen ihre extremistische Liebe und Zuneigung gegenüber Ibn Taymiyyah und Ibn Qayyim, welche beide als Shaykhul Islam und Mujaddid bezeichnen,
5.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya wertschätzen beide Uthaymeen, Bin Baaz, Ibn Mani, wie auch von vielen der Salafiyya Shujookh nur lobenswerte Worte über die Deobandiyya Ulema wie zum Beispiel Ambethwi, Nanotwi, Gangohi, Thanwi ,usw.
6.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya sind sich einig im Hass und Ablehnung von Shaykh Muhammad Ibn Abbas al Maliki rahmatullah ta´ala alayh,Shaykh ash Shaghouri rahmatullah ta´al alayh, Shaykh Muhammad al Yaqoubi rahmatullah ta´alayh, Shaykh Raza Khan Barelwi rahmatullah ta´ala alayh, Allamah Muradabadi rahmatullah ta´ala alayh usw.
7.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya sind sich einig in ihrer hasserfüllten Ablehnung gegenüber dem Mawlid(Milad), wobei die Anti- Milaad Fatawas eine Anzahl und ein dermassen niedriges Niveau erreicht haben, dass schon peinlich wird sie überhaupt zu erwähnen,
8.Die Wahhaabiyya und die Deobandiyya lehnen das Ilm al Ghayb( Wissen aus dem Verborgenen) ab,
9.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya lehnen das Tawassul( Vermittlung) ab,
10.Die Wahhaabiyya und die Deobandiyya lehnen das Hadhir wa´l Nadhir ab ,
11.Die Wahhabiyya und die Deobandiyya relativieren und negieren die verschiedenen Formen des Jihaad und haben den Begriff Jihaad komplett umgedeutet gemäß Abdullah Azzaams,
12.Beide Gruppen haben eine immense Liebe gegenüber Shaykh Muhammad Ibn Abdul Wahhab al Najdi al Tamimi, welcher sunnitische Muslime tötete und viele der Gräber der Prophetengefährten zerstörten, welches in Tarikh al Islamiyya von Muhammad Abu Zahra rahmatullah ta´ala alayh und von Allamaah Ibn Abidin rahmatullah ta´ala alayh in Radd al Mukhtar belegt ist sowie in Divine Lightning,
13.Beide Gruppen, die Wahhabiyya und die Deobandiyya haben in sehr vielen ihrer Fatawas, dass jene welche sich am Grab eines muslimischen Verstorbenen und Freund Allahs (waliullah) niederlassen und für jene Person den edlen Qur´an rezitieren, wären Grabesanbeter(ahlul quburiyya) tituliert,

Bevor jetzt einige denken könnten, dass ich die Barelwi nicht in meiner Kritik bedacht habe, so muss ich hier einige Aussagen einiger Barelwi Ahnaf Ulema widerlegen, einmal die absolut irrationale Behauptung „Shaykh Uthman dan Fodio war ein Wahhabi- beeinflusster Jihaadi Gelehrter“, zeugt von der absoluten Unwissenheit dem Shaykh Uthman dan Fodio rahmatullah ta´alayh gegenüber.Auch die Barelwi Behauptung ist erbärmlich „Shaykh Muhammad Bello rahmatullah ta´ala alayh hat Geld von den Wahhabis entgegen genommen“, genauso wie die Barelwi Behauptung ist absolut realitätsfremd „Shah Waliullah ad Dahlawi rahmatullah ta´ala alayh ist Wahhaabi beeinflusst“
1.Shaykh Usman rah und sein Sokoto Khilafah Movement wurde von niemanden der Wahhaabiyya unterstützt, vielmehr gab es sogar seitens einem Teil der saudi-arabischen Muslime Schmähungen gegen jenes Sokoto Khilafah,
2.Shaykh Muhammad Bello rah wurde selbst von einigen geistigen Nachfahren der Khawarijja bekämpft und zwar aufgrund seines strikten Festhaltens an der Aqidah at Ahl as Sunnah und der Qadiriyya Tariqah,
3.Shah Waliullah ad Dahlawi rahmatullah ta´ala alayh und sein Sohn AbdalAziz ad Dahlawi rahmatullah ta´alayh waren Anhänger der Naqshibandiyya, welche wie auch in Afghanistan den fremden Imperialistenkräften erheblichen Widerstand entgegenbrachten, ohne jede Art von Logistik,usw.

Ach so, ich werde inscha Allah, nachdem ich diesen Artikel auf meinem Blog gepostet habe, sofort den Kommentarbereich schliessen, weil ich keinen Bock auf Diskussionen habe.Wie gesagt, ich zitiere sehr viel von der Deobandi Ulema wie ich von den Barelwi Ahnaf Ulema zitiere
ws


Mein Bruder , kennst Du den Weg zum Paradies ?
-Im(rechten und wahren) Loben von
Imam Malik Ibn Anas rahmatullah ta´ala alayh
und seiner Rechtsschule-
entnommen von :
http://www.daralhadith.org.uk/?p=2579
übersetzt von Talib al Muwahhid
für http://www.talmeez.wordpress.com

Vorwort :Wie einige unter Euch es wissen , gehöre ich der hanafitischen Rechtsschule an alhamduillah Ya Shakur für Seine Erleuchtung und Rechtleitung, welcher mich zur Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah und wie wenige von Euch nicht wissen, hab ich einen Hang der Liebe zu Imam Malik ibn Anas rahmatullah ta´ala alayh und seine Gelehrten und deren Anhänger habe, nicht weil ich zu ihr wechseln würde, da bleibe ich aus guten Gründen und Beweisen der Hanafi Rechtsschule treu,was ich nicht meine als Beleidigung oder Herabwürdigung.Denn : Die Meinungs-verschiedenheiten unter den Gelehrten ist eine Gnade Allahs (Hadith).

Was aber ja auch wirklich nicht verwundert, denn ich habe ja auch das „ash Shifaa“ auf englisch zu Hause und habe über Qadi Iyad al Yahsubi rahmatullah ta´ala alayh einen direkten Bezug dazu. Einerseits weil wiederum einige im meinem Umkreis zur Maliki Rechtsschule gehören und andererseits durch die Al Murabitun Bewegung habe ich zurückgefunden zu den Quellen meiner eigenen Religiösität innerhalb der Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah.

Ein weiteres Motiv möchte ich Euch nicht vorenthalten: Wie einige sicherlich wissen gehörte Imam ad Dhahabi rahmatullah ta´ala alayh zur shafi´itischen Rechtsschule und es ist bekannt, leider nicht mehr in unserer Zeit, dass Imam ad Dhahabi rahmatullah ta´ala alayh sehr Zuneigung zur malikitischen Rechtsschule (madhab) empfand, als er sich aus den bekannten Gründen von Ibn Taymiyyah rahimullah trennte wie es auch Allaamah Ibn Katheer rahimullah tat. Interessant ist dieses Gedicht aus mehreren Gründen, einerseits, weil Allaamah ad Dhahabi rahmatullah ta´ala alayh nicht nur die heftigste Kritik aus der eigenen shafi´itischen und der malikitischen Rechtsschule ihm entgegenschlug, andererseits weil auch die Großgelehrten und die Autoritäten der malikitischen und die shafi´tischen Rechtsschule ihm gegenüber nach seiner Trennung von Ibn Taymiyyah rahimullah mit brüderlicher Herzlichkeit ihn empfingen. Auch darf man nicht vergessen, dass Ibn Taymiyyah rahimullah selbst ein berühmtes Buch „Amal Ahlul Madinah“ schrieb, indem er sehr viele Vorzüglichkeiten von Imam Malik Ibn Anas rahmatullah ta´ala alayh hervorhob und darüber hinaus ist es deswegen interessant, weil dies gerne von den Wahhabis und Deobandis sehr gerne ignoriert wird. Hören wir einmal genussbetont , was ad Dhahabi rahmatullah ta´ala alayh selbst sagte:

(Imam ad Dhahabi sagte) :Vor mehr als einigen Tagen, der Grund dessen ist mir nicht bekannt, dachte ich über die Aussage über die berühmte Erklärung im Loben von Imam Malik (rah) , welcher lautet:“Wenn die Gelehrten erwähnt wurden , dann war (Imam)Malik (rah) der Stern unter ihnen“, welcher so lautet , überliefert in Siyar al Alam al Nubala , 18/77-83, :
“(Shaykh)Abu Amr al-Dani(rahmatullah ta´ala alayh) sagte:
Mein Bruder, kennst Du den Weg zum Paradies?
Dessen Weg ist der Quran, dann die Sunnah,
Beide von ihnen befinden sich in der Stadt des Propheten saws,
Und der Ort der Gefährten (des Propheten saws), die Besten der Generationen
So folgt der Leute von Madinah,
Denn sie überliefern das Wissen ihres Propheten saws
Sie sind das Ziel all dessen, allles andere,
In ihrem Überliefern, Worten und islamischer Rechtsgutachten
Und so gebührt dieser Rang der Abhängigkeit Imam Malik(rah)
deswegen erreichte er
In (der Maliki) Rechtslehre (fiqh) und islamischer Rechtsgutachten(fatwa) die Meisterschaft,
Und gleichermaßen in der korrekten Überlieferung und dem Wissen derer, welche vorausgingen,
entnommen aus „ Fawa´id al-Gharrah ,2/212-213“


Ibn al-Hajj al-Maliki rahimullah sagte: „Wenn eine Frau ihr Recht auf religiöse Erziehung von ihrem Ehemann verlangt und das Problem zum Richter bringt,so ist sie im Recht und dieses Recht ist volkommen gerechtfertigt. Es ist ihr Recht, dass entweder ihr Mann sollte sie unterrichten sollte oder es ihr ermöglicht, anderswo zu gehen, um Wissen und Bildung im Islam zu erwerben. Der Richter muss den Ehemann zwingen ihrer Forderung auf die gleiche Weise zu erfüllen, so wie er er in Sachen ihrer weltlichen Rechte tun würde, da ihr Recht in Fragen der Religion am meisten notwendig und wichtig sind.“ {Al-Madkhal Ilas‘ Sunan, 2/ 277}

Veröffentlicht: 30. August 2012 in Uncategorized

May Allah grant him al Jannah

Journey of a Seeker Of Sacred Knowledge

Bismillah …

Assalamu Alaykum Wa Rahmatullahi Wa Barakatuh , We pray this finds everyone well, wrapped in Allah’s mercy and steadfastly traveling the path to eternal felicity, in sha Allah.

The Erudite Scholar Hazrat Shaykh Said Afandi al-Chirkawi al-Naqshbandi Shadhili from Dagestan has passed away aged 74, The Shaykh passed Away a few hours ago  . Inna lillahi wa inna ilayhi raji’un. May He give him to drink from the Basin of His Prophet (alayhi salat wa salam), that he may never thirst thereafter, and may He enter him into the highest gardens of Paradise! Ameen.

Shaykh Said Afandi al-Chirkawi al-Naqshbandi Shadhili Alayhi Rahma honouring the blessed Bowl of Prophet Muhammad Peace Be Upon Him:

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht: 29. August 2012 in Uncategorized

May Allah grant him and us Jannah. Amin.Al Fatihah

Journey of a Seeker Of Sacred Knowledge

Bismillah …

Assalamu Alaykum Wa Rahmatullahi Wa Barakatuh , We pray this finds everyone well, wrapped in Allah’s mercy and steadfastly traveling the path to eternal felicity, in sha Allah.

The Erudite Scholar Hazrat Shaykh al-Habib al-’Allamah Muhammad b. ‘Umar as-Saqqaf from Yemen Has Passed Away Aged 99, he passed away on Sunday 26th August 2012. Inna lillahi wa inna ilayhi raji’un. May He give him to drink from the Basin of His Prophet (alayhi salat wa salam), that he may never thirst thereafter, and may He enter him into the highest gardens of Paradise! Ameen.

انتقل إلى رحمة الله تعالى اليوم الأحد المغفور له بإذن الله الحبيب العلامة / محمد بن عمر بن عبدالرحمن السقاف الملقب ( آدم ) عن عمر ناهز الـ 99 عاماً بعد صراع مرير مع المرض وسيوارى جثمانه الطاهر الثرى بمقبرة العلامة علي بن عبدالله السقاف بمدي…

نة سيئون في تمام الساعة الثامنة من صباح…

Ursprünglichen Post anzeigen 560 weitere Wörter

Veröffentlicht: 27. August 2012 in Uncategorized

Shame on You

Journey of a Seeker Of Sacred Knowledge

On Sunday 26th August 2012  The Salafis came at night 3 AM while people were sleeping and dug out the blessed resting place of Hazrat Shaykh Ahmad Zaruq Alayhi Rahma.

IMPORTANT UPDATE:

We Have Just Been Informed By Brothers In Libya that The Salafis Have Taken The Blessed Body of Shaykh Ahmad Zarruq Alayhi Rahma and They Have Dumped It At An Unknown Location and the Salafis are on their way to destroy the tomb of the Sahabi, Ruwayfi‘ b. Thabit al-Ansari in Libya.

LATEST UPDATE – Saturday 08th September 2012:

We have received some news from Brothers in Libya that the Sunnis have found the blessed body of Shaykh Ahmad Zarruq Alayhi Rahma and it is unharmed and intact and it is being kept in a secret location! May Allah Ta’ala Raise The Maqam of Shaykh Ahmad Zarruq Alayhi Rahma.

Salafis Shamefully Destroyed the Grave and Mosque of Sayyidi Shaykh Ahmad…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.913 weitere Wörter


„Es gibt 45 muslimische Länder, keines von ihnen hat in den letzten 200 Jahren ein westliches Land überfallen. Immer waren wir es, die millitärisch angegriffen haben. An den blütigen Kreuzzügen, Kolonisierung, dem ersten und zweiten Weltkri…eg, den furchtbaren Massenvernichtung unter den chinesischen und sowjetischen Kommunisten, am Holocaust – an all diesen Verbrechen waren die Muslime nicht beteiligt. Wenn ich lese, dass in Deutschland trotzdem 83% der Menschen die Muslime für Fanatiker halten, wird doch deutlich, wie wenig wir über die muslimische Welt wissen. Die Fanatiker sitzen im Westen. Nirgendwo bin ich so viel Nächstenliebe und Gastfreundschaft begegnet wie in der muslimischen Welt.“

Jürgen Todenhöfer


Explained by Shaykh Mumtaz al Haqq :