Isra und Miraj ist ab Heute Abend

Veröffentlicht: 16. Juni 2012 in Uncategorized

Isra und Miraj Nacht
zusammengestellt von Talib al Muwahhid
für www. talmeez.wordpress.com

As Salamu alaykum wa rahmatullah wa barakatuhu ,
Aller Lobpreis gebührt Allah; wir preisen Ihn und suchen seine Hilfe und Vergebung; und wir suchen Zuflucht bei Allah vor dem Übel unserer Selbst(nafs) und unserer bösen Taten. Wen Allah rechtleitet, der kann nicht irregeführt werden, und wen Allah irregehen lässt, der kann nicht geleitet werden. Wir bezeugen, dass es keinen Anbetungswürdigen außer Allah gibt, einzig, ohne Partner, und wir bezeugen, dass Muhammad Sein Diener und Gesandter ist.

In dem berühmten Hadith heisst es, dass der Gesandte Allahs Salla Allahu alayhi wa Sallam sagte:Wer bezeugt dass es keine Gottheit außer Allah und dass ich (Muhammad al Mustafa al Amin saws) der Gesandte Allahs bin, der erreicht das Paradies, überliefert von Imam Al Murtada al Zabidi rahmatullah ta´ala alayh in Ithaafu as Saada,

Ich wünsche Euch eine gesegnete, nutzbringende und religiös-spirituelle wundervolle Stunden in der Isra-Miraj Nacht , möge Allah mit Euch barmherzig sein und Euch vergeben,
Aus aktuellem Anlass möchte ich Euch mit einem kleinen, aber wichtigen Artikel über die Isra-Miraj Artikel beglücken und inscha Allah bedenkt Ihr edlen Geschöpfe dieser Ummah.

Am 27. Rajab 1433, also in der Samstagsnacht vom 16. Juni bis in die frühen Stunden des 17. Juni dieses Jahres ist die edle, ehrwürdige und gesegnete Isra- Miraj Nacht .
Es gibt mehrere Dinge, welche diese ehrwürdige Nacht mit soviel Licht, Nutzen und Segen erhellt, der erste Beweis dazu ist der in Juwelen geschlagene Qu´ranvers, welche über dieses ehrwürdige Ereignis berichtet“Gepriesen sei Der, Der bei der Nacht Seinen Diener (gemeint ist der Siegel der Propheten Muhammad saws) von der Masjid al Haraam( gemeint ist die Kaaba in Makkah al Mukarramah) zur Masjid al Aqsaa, dessen Umgebung Wir gesegnet haben, hinführte-damit Wir ihm einige Unsere Zeichen(arab. Ayat) zeigen“, Sura al Israa 17, Vers 1.Der zweite Beweis dessen ist das Tahiyyatu , der dritte Beweis das Allahummah Salli und der vierte Beweis dessen ist das Allahummah Barik.Das Tahiyyatu, so sagte es Allamaah Ibn Kathir rahmatullah ta´ala alayh, ist der Beweis, dass Allahu ta´ala alayh in Seiner unerschaffenen Sprache mit dem Siegel der Propheten Muhammad saws gesprochen hat, ähnliches sagte Imam ad Dhahabi rahmatullah ta´ala alayh und Imam Abu Hamid al Ghasali rahmatullah ta´ala alayh in seinem Ihya Uloom ad Deen.Auch wurde der ehrwürdige Titel“Liebling Allahs(arab. Habibullah)“ dem Siegel des Propheten Muhammad saws gegeben.Wir sehen als wahren Anhänger der Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah, dass wir jeden Tag im Gebet mit der Isra-Miraj ( Himmelfahrt des Gesandten Allahs saws)Nacht daran erinnert werden.

Die theologische Aussage bezüglich der Isra-Miraj Nacht aus der Aqidah at Tahawiyya von Imam Abu Jafar at Tahawi rahmatullah ta´ala alayh :„Die Himmelfahrt des Propheten (M;uhammad saws) hat in Wahrheit stattgefunden und mit Körper und Seele“

Diejenigen, die dies bezweifeln, führen meist den Hadith von Aisha bin Siddiq radi Allahu anha an, indem es heisst, dass der Körper des gesegneten Propheten Muhammad saws nicht abwesend war.
Dies wird meist folgendes erklärt: „So wie Allahu Subhana Hu ta´ala diese Welt in einem Augenblick zerstören kann und danach wiederbeleben kann, so ist dies Zweifel somit behoben. Was die Isra -Miraj Nacht am 27. Rajab betrifft, so ist sie auch der Allmacht und der alleinigen Herrschaft Allahs unterworfen, denn mehrere Aschari Theologen bei denen ich lernte, sagten diesbezüglich dessen:So wie diese Welt einer Gesetzmäßigkeit innerhalb der Zeit unterworfen ist, was der Verstand in keinster Weise anzweifelt, daraus ergibt sich der rationale Schluss: So wie unsere Zeit existiert, muss es auch eine Dimension geben, welche weder Ort, Raum, Zeit , Vorstellungen, Begrenzungen und Richtungen kennt und so schnell, wie ein Auge blinzelt, in jener Geschwindigkeit ist es möglich und der Verstand folgt diesem ohne zu murren, dass jene Isra-Miraj Nacht stattgefunden hat ohne dass er , der Siegel der Propheten saws, vermisst wurde. Das ist der rationale Beweis, denn, wenn man überlegt, dass, wenn der Gesandte Allahs saws nicht körperlich anwesend gewesen wäre, hätte dies zu den ersten Zerwürfnissen geführt, so streckt sich die allumfassende Barmherzigkeit, der Schutz Allahs und Sein Vorauswissen über alle Dimensionen hinaus.“Dabei bleibt einem kein Zweifel mehr !

Wie verbringt man jene edle, vorzügliche, segenbringende und lichterfüllte Isra-Miraj Nacht?

Nach dem gemeinsamen Gebet in der Masjid, verrichtet man zu Hause das bekannte Salatul Haja(türk. Hacet Namaz) mit 12 Gebetseinheiten(raka´at), wenn man das Gebet mit 100 mal Surah al Ikhlaas verrichten kann, so trifft derjenige Muslim im Jenseits vor auf Allahu ta´ala ohne Schuldigkeit der Gebete(Versäumte!). Die folgende Absichtsformel lautet: O Mein Herr, Um Dein Wohlgefallen zu erhalten, verrichte ich dieses Gebet(türk. Namaz). In dieser (edlen) Nachthast Du Deinem Gesandten (saws)Muhammad sawsdie sieben Ebenen des Himmelssphären und alle Geheimnisse gezeigt(Ilmul Ghayb!) und ihn saws mit Deiner Liebe geehrt.Wegen Deiner edlen Wertschätzung für deinen Gesandten saws(bi hurmati Muhammad saws) bitte ich Dich um die Vergebung meiner Sünden. Ich stehe vor Dir als Dein hilfsbedürftiger Diener und ich bitte Dich nur um Dein Wohlgefallen und Dein Erbarmen!“

Nach jenem Gebet rezitiert man:
1. 4 mal al Fatihah,
2. 100 mal „Subhan Allahi wa´l al Hamduillah wa´ la ilaha ill Allahu wa Allahu Akbar.Wa la hawla wa la Quwwata illa Billahi ´l Adhim,
3. 100 mal Istighfaar ash Sharif( gemeint ist das Sayyid al Istighfaar Du´a),

Anschliessend kann man auch die eigenen Bittgebete an Allahu ta´ala richten, ein noch wichtiger Hinweis: In der Zeit zwischen dem Mittags-und Nachmittagsgebet sollte man ein Gebet´, bestehend aus vier Gebetseinheiten(raka´at), in jeder Raka´at wird nach nach einmalige Rezitation der Al Fatiha, jeweils 5mal die Ayatul Kursi, 5mal Al Kafirun, 5mal Ikhlas, 5 mal al Falaq und 5mal Naas rezitiert im Gebet.

Nach dem man den religiösen Unterweisungen und den angemessenen Feierlichkeiten mit Ilahis in der Masjid gelauscht hat, so gibt es die entsprechenden Gedenkensformeln der jeweiligen der wahren Shujookh und deren Turuq, ich weiss ,weil ich mit einigen von ihnen eng befreundet bin , dass einige Fuqara der Shadhiliyya(möge Allahu ta´ala ihnen barmherzig sein und ihnen das Erreichen der geistigen Stufen erleichtern), insbesondere in jener Nacht entweder das Salatul Mashishiyya oder Salatul Tafriqiyya rezitieren und zwar mehr als 4.444 mal, von den Fuqara der Darqawiyya(möge Allahu ta´ala ihnen barmherzig sein und ihnen das Erreichen der geistigen Stufen erleichtern), weiss ich, dass sie die Qasida al Burdah rezitieren, dass es in innerhalb den Kapitel über die Isra -Miraj Nacht gibt.

Die Muridan der Aliyya-Halasiyya Qadiriyya Tariqah verrichten meist erst das Salatul Tasbhi, danach gibt es die entsprechende Versammlung zum Gedenken Allahs, danach begibt man sich nach Hause und verrichtet meist seine nachzuholende und freiwillige Gebete, rezitieren meist dabei ihren Tariqah Dars, einige von ihnen haben zusätzliche Rezitationsformeln und lesen entweder ein bestimmten Hizbul Qu´ran oder sprechen Istighfaar Gebete für die Schöpfung Allahs, usw.

ws

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s