Die Gelehrten der Sufis sind die reinen Nachfolger der as Salaf as Saliheen ,Teil 1

Veröffentlicht: 9. Juni 2012 in Aliyya Qadiriyya Halisiyya Tariqat, at Tasawwuf

Die Leute des Sufitums innerhalb der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft waren die Lehrer der as Salaf as Saliheen (tugendhaften Altvorderen)
zusammengestellt, recherchiert, überprüft und überarbeitet von Talib al Muwahhid
für http://www.talmeez.wordpress.com

As Salamu alaykum wa rahmatullah wa barakatuhu ,

Diese Artikelreihe ist wiederum eine grundlegende und authentische Widerlegung des Darul Uloom Deobandi Artikels, welcher erschienen ist auf http://www.deoband.org und betitelt wurde als Referenz“Al Yawaqit al Ghaliyya fi Tahqiq wa Takhrij al Ahadith al Aliya“, 1. Band, 1. Edition, Seite 128-129, erschienen bei „Majlis Da´wat al Haqq“ und zusammengestellt von Mawlana Muhammad Surti al Deobandi hafizullah rein anhand vom Buch Allahs, der der Sunnah, der 4 Rechtgeleiteten Kalifen, der as Salaf as Saliheen, der 4 Imame der 4 Rechtsschulen der Sunnah und der Ahl at Tasawwuf .Zeitgleich ist er die authentische Zurechtweisung jener, welche behaupten“In der heutigen Zeit der Wissenschaften und der Technologie benötige man keine Leute des Sufitums mehr(berüchtigtes Zitat der Anhänger der Risale-i Nur)“ und jener,welche behaupten“ Die Anhänger der Leute des Sufitums sind ketzerische Neuerungsträger(mubtadi´een)“ und jener, welche behaupten“die wahre Weg der Errettung ist die Methodik der tugendhaften Altvorderen(minhaj as salaf as saliheen)“.Weniger aus Zorn oder Abneigung gegen jene, vielmehr, weil sie die historischen und die gegenwärtigen Errungenschaften der Leute des Sufitums innerhalb der Shari´ah und der Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah relativieren , negieren oder verschweigen möchten.

Auch sollten sich jene nicht beleidigt noch herabwürdigt noch diskreditiert fühlen, denn die Wahrheit (ad deen al haqq) muss mehr Gewicht haben als die Zuneigung zu Said Nursi, Ibn Taymiyyah, Fethullah Gülen, Gangohi, Mustafa Islamoglu, Mumtazul Haqq , Nazim Al Qubrusi, Harun Yahya , Eshref Efendi, Muhammad Zakariyya al Kandhalwi ,Ambetwi, Hasan al Bannah, Sayyid Qutb, Nanotwi, Thanawi, Mawdudi, Rashid Rida, Bin Baaz, Uthaymeen, usw.

Darüber hinaus sollte das Festhalten an der eigenen Neigung[im Ungehorsam gegenüber der Wahrheit] ein Merkmal derer sein, welcher die Wahrheit leugnet und nicht ein Merkmal eines sunnitischen Muslims, welcher ein wahrheitsliebender Anhänger der Leute der Sunnah und der Gemeinschaft[ahl as sunnah wa l jama´ah], wozu wiederum das Buch Allahs , die Sunnah , der Konsens [ijmaa], der Analogieschluss[qiyaas], der islamische Glaube[iman], das Wissen[ilm], die aufrichtige gute Tat [amal], die Gemeinschaft [jama´ah], die Loyalität zum Göttlichen Gesetz[wafaa ala al shar´i], die Brüderlichkeit[ukhuwwa], die Selbstlosigkeit[ithar], der Sanftmut[hilm] aufruft.

Die beweiskräftigen Erläuterung „Was ist das Sufitum ?“
1. Die Leute des Sufitums [ahl at tasawwuf] basiert auf dem strikten Befolgen des Buches Allahs und der Sunnah, wie es im Buch Allahs heisst : Ihr glaubt an das gesamte Buch, Quran,
Der Gesandte Allahs saws sagte : Ich habe Euch etwas hinterlassen, so dass derjenige, der daran festhält, wird niemals in die Irre gehen. Es ist das Buch Allahs und die Sunnah Seines Gesandten, al Muwatta ,
Shaykh al Hasan al Basri rahmatullah ta´ala alayh sagte über Qu´ranvers 2/129 und 33/34: Mit dem Buch (kitaab)ist der Qu´ran gemeint und mit der Weisheit(hikmah) ist die Sunnah (des Propheten saws) gemeint“, überliefert von Imam al Lalaka´i rahmatullah ta´ala alayh in seinem Meisterwerk „Sharh Usul Itiqat Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah“, Seite 86-87,

2. Die Leute des Sufitums [ahl at tasawwuf] basiert auf den ursprünglichen , glaubwürdigen,gesunden, authentischen, originalgetreuen, klaren,eindeutigen, über jeden Zweifel erhabene, zuverlässigen und gut tradierten islamischen Glaubenslehren der Ahl as Sunnah wa´l Jama´ah [Leute der Sunnah und der Gemeinschaft] und stimmt mit ihnen allen Glaubenslehren (aqai´d)überein wie auch in der Rechtslehre, dies wird durch folgende Beweisführungen belegt:

Einer der deutschen Brüder der Qadiriyya sagte : Nichts ähnelt Ihm und Ihm ähnelt nichts,

Imam Abu Hanifah rahmatullah ta´ala alayh sagte: Der Schöpfer ähnelt nicht den Geschöpfen und die ähneln nicht Ihm( Fiqh al Akbar)
Sayyidina Ali Ibn Abu Talib al Murtada radi Allahu anh sagte:Allah existiert ohne Ort (la makaan), und Er (Allahu ta´ala) ist wie Er war, überliefert in Farq Bayna al Firaq, Seite 333,

Allamaah Ali Ibn Hussayn rahmatullah ta´ala alayh sagte:Derjenige denkt, dass Sein Herr ist begrenzt,so ist derjenige ignorant(jahil) gegenüber Seinem angebeteten Schöpfer, überliefert von Abu Nu´aym al Isfahani rahmatullah ´ta´ala alayh in seinem Meisterwerk „Hilyyatul Awiliyya“1/72,

Imam Abu Hanifah rahmatullah ta´ala alayh sagte: Das Treffen mit Allahu ta´ala für die Leute des Paradieses(ahlul jannah) wird ohne Modalität(la kayfiyya), Vermenschlichung (tajseem) und Richtung(la jihaan) ist wahrhaftig(haqiqah), überliefert in „Al Jawharah al Munifah Sharh Kitab al Wasiyya“, von Imam Abu Mansur at Maturidi rahmatullah ta´ala alayh, Seite 89,

Sayyidina Ali Ibn Abu Talib radi Allahu anh sagte:Allahu ta´ala erschuf den thron um seine Allmacht zu zeigen, nicht um sich in Seiner Essenz Platz zu nehmen, Al Farq bayna Firaq , Seite 287,
Imam Shafi´i rahmatullah ta´ala alayh sagte: Allahu ta´ala existierte, als es noch keinen Ort (la makaan) gab. Er Subhana Ta´ala erschuf den Ort, Er besitzt das Attribute der Anfangslosigkeit (arab. Qadeem, vergleich dazu die Sharh dazu in Tarikh al Tabari,1/28), so wie Er Subhana Hu ta´ala war, bevor Er swt den Ort erschuf. Es ist absolut unmöglich, dass sich Seine Essenz[dhaat] verändert hat oder dass sich Seine Attribute (sifaat) verändert haben, überliefert in Ithaaf as Sadaah al Muttaqeen von Imam al Murtadha al Zabidi rahmatullah ta´ala alayh 4/380,

Shaykh Dhun Nun al Misri al Maliki al Ashari as Sufi rahmatullah ta´ala alayh wurde befragt bezüglich des „Wie beim Istiwaa“, woraufhin er sagte:Allahu ta´ala etablierte Seine Essenz, indem Er ta´ala al Haqq al Mubin aber den Ort negierte.Er Subhana Hu ta´ala ist allgegenwärtig(jenseits eines Ortes, Begrenzung oder Richtung) mit Essenz (dhaat) und aller erschaffe4nen Dinge sind existent durch Seine Weisheit, wie Er swt es wünscht, überliefert in der berühmten Meisterwerk „ar Risala al Qushayriyya“ von dem edlen und ehrwürdigen Shafii Gelehrten, Qurankommentator, Hadithexperten Shaykh Abu´l Qasim al Qushayri rahmatullah ta´ala alayh, Seite 34,

Vom Shaykh Dhun Nun al Misri al Maliki al Ashari as Sufi rahmatullah ta´ala alayh wird die folgende und authentische Aussage überliefert, dass er rahmatullah ta´ala alayh sagte: Er ( Allahu Subhana Hu ta´ala) ist Eine Gottheit( ohne irgendeinen Partner oder Teilhaberschaft noch ist Er swt abhängig von Ort, Raum und Zeit sowie Begrenzungen), der Eine(ahaad), zu Dem alles in dem Bedürfnis nach Ihm zurückkehrt und nichts ähnelt Ihm und Er ist der Allsehende und der Allhörende. Er hat kein Körper(la jiism), noch ist Er swt zu beschreiben mit irgendeiner Form (laa shaabah), Vorstellung / Bild( laa suraah), Atom(laa jawhar), Bewegung(laa harakaah) oder Stillstand (laa sakaana) noch umschliessen Ihn Subhana Hu ta´ala die Dimensionen oder Teile(laa ajzaa) noch besitzt Er Subhana Hu ta´ala Lippen (laa jawaarih) noch ist Er lokalisiert durch die Richtungen( laa jihaat) oder Orte(laa amkinaa) noch kann Er mit Unvollkommenheiten beschrieben werden( mit menschlichen Eigenschaften wie Hände, Ohren, Organe, usw. Wahrlich erhaben ist Er swt über das, was sie Ihm zuschreiben) noch kann Er irgendeiner Weise mit irgendwelcher Vorstellung verglichen werden, Er swt ist nicht verhüllt durch Schleier noch können die Visionen Ihn swt erfassen, überliefert im Meisterwerk von Shaykh Kharsa, betitelt als „The Scholars of the Sufis: They are the Geniune Followers of the Salaf“, Seite 165,

Inscha Allah folgt demnächst die Aqeeda von AbdalQadir al Jilani

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s